Hörgeräteberatung - Praxiszentrum Oberkassel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Hörgeräteberatung

Privatpraxis Dr. Nagelschmitz > HNO-Heilkunde > Hördiagnostik


Leistungsspektrum Hördiagnostik
Hörgeräteberatung und Begleitung der Hörgeräteanpassung

 
 

Eine bedeutsame Beeinträchtigung des Hörvermögens liegt schätzungsweise bei einem Fünftel der Bevölkerung in Deutschland vor. Die Wahrscheinlichkeit einer Hörstörung nimmt mit steigendem Lebensalter zu. Schwerhörigkeit führt zu Kommunikationsstörungen. Es treten öfter verbale Missverständnisse auf, etwa aufgrund von Problemen des Sprachverständnisses bei Umgebungsgeräuschen sowie in hallenden Räumen. Später führen Hörbeeinträchtigungen zu Störungen der sozialen und persönlichen Beziehungen. Sie erhöhen daher sogar das Risiko, an einer Depression zu erkranken. Es ist auch nachgewiesen, dass eine unbehandelte Schwerhörigkeit zu vermehrten Stürzen und einem kognitiven Leistungsverlust führt.

Aus diesen Gründen ist es wichtig, eine Hörverschlechterung abklären zu lassen und entsprechend zu behandeln. Treten subjektive Hörstörungen auf, ist zuerst eine HNO-ärztliche Diagnostik und ggf. eine Therapie erforderlich. Erst danach ergibt sich unter Umständen die Notwendigkeit einer fachgerechten Versorgung mit Hörgeräten, entweder durch einen Akustiker oder hier in der Praxis.

Ein Hörgeräte -Träger sollte jedes Jahr sein Hörvermögen prüfen lassen. Dies erfordert eine Wiedervorstellung bei dem HNO-Arzt. Er ist in der Lage, Veränderungen in der Diagnose oder neu hinzutretende Erkrankungen rechtzeitig zu erkennen und einer adäquaten Behandlung zuzuführen, oder die Hörgeräte nachjustieren zu lassen.

In meiner Privatpraxis biete ich Ihnen eine umfassende Hörgerätberatung sowie eventueller anschließender Begleitung der Hörgeräteanpassung an.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü